Angst und Schrecken im Wahlkampf II: Bundestagswahl 2009

Ein etwas verwirrt und paranoid dreinblickender Didi Hallervorden (und ich dachte, das wäre nur ne Rolle…!) sprach mir in der Woche nach der Bundestagswahl aus dem Herzen: Nachdem er von Maischberger oder Illner in irgendeiner dieser austauschbaren Polit-Talk-Runden irgendeine dieser austauschbaren Polit-Talk-Fragen vorgesetzt bekam, die mich in ihrer Sinnfreiheit immer mehr an die Fragen von Fußballreportern kurz nach dem Abpfiff erinnern („Sie haben das Spiel 0:5 verloren, wie fühlen Sie sich jetzt?“), sagte der kurzerhand sinngemäß: „Also ich möchte darüber jetzt gar nicht reden, sondern mich vor allem bei den Parteien beschweren, dass sie die Innenstädte so mit ihren Wahlplakaten zugepflastert haben.“

Und der Mann hat Recht! Es gibt gute Gründe zur Wahl zu gehen, aber bitte, bitte nicht danach wählen, wessen Agentur besser mit Adobe umgehen kann oder welcher Politiker am breitesten grinsen kann (Guido, klar), den tiefsten Ausschnitt zeigt (Busenfreundinnen Vera Lengsfeld und Angela Merkel) oder einfach nur am meisten Mitleid erregt (alle SPD-Plakate). Allerdings, keine Regel ohne Ausnahmen:

rimg0203

Wer wegen diesem Plakat mit sexy Max Löffler in Köln grün gewählt hat, den kann ich zumindest verstehen…

rimg0018

… und wer in Bonn beim CDU-Direktkandidaten Stephan Eisel diesmal kein Kreuz gemacht hat, den kann man auch entschuldigen, denn das „Plakat“, das mehr an einen umgebauten Screenshot von Phoenix erinnert, ist eine echte Layoutsünde: Schaut aus wie vom Praktikanten im Wahlbüro in der Mittagspause zusammengeschraubt und mit einem Spruch drauf, der in etwa so originell daherkommt wie ein Hartz IV-Empfänger auf Anne Wills Couch oder ein FDP-Wahlprogramm mit Steuersenkungen. Stephan Eisel hat dann auch trotz SPD-Debakel mit zwei Punkten gegen den SPD-Kelber verloren: SELBST SCHULD.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s