Wer ist „Joanne K. Rowling“?

Die Sirenen des Titan

In dem 1959 erschienenen Buch „Die Sirenen des Titan“ von Kurt Vonnegut gibt sich die Hauptfigur, ein Milliardär namens Malachi Constant,  auf Seite 44 eine falsche Identität und nennt sich für anderthalb Seiten „Mr. Jonah K. Rowley“, was doch ziemlich auffallende Ähnlichkeit mit dem Namen einer gewissen steinreichen Bestseller-Autorin aufweist.  Ich habe mit dieser bahnbrechenden Entdeckung jetzt prinzipiell zwei Möglichkeiten:

  1. Verfassung einer umfangreichen sprachwissenschaftlichen Arbeit, die die determinierende Abhängigkeit der Wahl von Mittelinitialen von ihrem jeweiligen vokalisch-konsonantischem Umfeld nachweist, was wiederum ein wichtiges Argument für eine wie auch immer geartete Wesenhaftigkeit der Sprache sein könnte und damit mehrere sprachwissenschaftliche Essentials zum Einsturz bringt (und mir zeitlosen akademischen Ruhm und einen Haufen Asche).
  2. Verfassung einer umfangreichen weiteren Harry-Potter-Verschwörungstheorie und gleichzeitiges Posten in mehreren Fanforen, wonach „J.K. Rowling“ bloß die Strohfrau von Vonnegut ist, oder von jemandem, der Vonnegut gelesen hat, oder von mir selbst, und übrigens, hier ist der achte Band, in dem Remus Lupin Sirius Black heiratet und die beiden bei ihren Flitterwochen auf Spitzbergen von einer einäugigen Riesenschlange angegriffen werden. (Auch hier wieder ewiger Ruhm und Kohle en masse.)

Möglicherweise ist das ganze aber auch nur ein Zufall und es reicht höchstens für einen 25-zeiligen Blogeintrag.

Advertisements

4 Gedanken zu “Wer ist „Joanne K. Rowling“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s