Bonner Schüttelreime

Was soll ich auf der Donau grübeln,
ich will doch nur in Gronau dübeln.

Pferde aus der Südstadt?
Die gibts auf dem Gestüt satt.

Gelber Schnee am Venusberg
war meistens eines Penis‘ Werk.

Für meinen Garten vil ich Birken,
sie dürfen bloß nicht billig wirken.

Wohl ausstaffiert sind Pützchens Massen,
zum Markt muss jedes Mützchen passen.

Siehe auch: Schmutzige Schüttelreime

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bonn, Lyrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s